Methodik

Vorrang hat die persönliche Beziehung zwischen Klient und Behandler. Ohne Vertrauen und der passenden Chemie zwischen Beiden geht es nicht. Dazu biete ich ein kostenloses und unverbindliches Vorgespräch an.


Mir ist es wichtig, dass Ihr Thema, an dem Sie arbeiten möchten zu Beginn klar zum Vorschein kommt! Dabei erarbeiten wir gemeinsam die dazugehörigen Gefühle, Überzeugungen, Körperempfindungen und Erinnerungen. Nach meiner Erfahrung ist es wichtig, dass Sie selbst eine Orientierung bekommen, wie die derzeitige Thematik zu Ihrer Geschichte passt. Denn wie wir eine Situation erleben und auf welche Konflikte wir stoßen, hat immer einen Zusammenhang zu den erlernten und geprägten Verhaltens- und Erlebensstrategien. Lesen wir in unserer Geschichte, werden wir feststellen, dass das, worüber wir heute stolpern, früher ein sinnvoller Versuch war (aus kindlicher Sicht), Konflikte zu lösen. So betrachtet, machten sie auch Sinn.


Was kann Therapie?

Ich denke, sie kann darin unterstützen, zunehmend mehr in eine erwachsene Position zu kommen, den eigenen Standpunkt klarer zu sehen und sich z.B. zu befähigen, Konflikte auch anzusprechen und auszutragen, handlungsfähig zu sein. Das heißt auch unterscheiden zu lernen, was ist mein alter "Film", den ich immer wieder in meinem Leben neu abspule und was ist heute.

Für die unmittelbare Bearbeitung Ihrer Thematik nutze ich gerne individuell angepasste Kombinationen aus unterschiedlichen Methoden, die den Bewusstseinsprozess unterstützen sollen und die zu Ihnen passen sollten: